Wir gratulieren Simon Specht

15.10.2018

Der 15-jährige Schüler Simon Specht nimmt an Wettkämpfen des Kanurennsports und regelmäßigem Training teil. Seine Willensstärke hat sich gelohnt.

Die Werner-von-Siemens-Schule gratuliert Simon Specht zu seinem Sieg bei den Olympic Hope Games. Simon Specht betreibt seit der 3. Klasse Kanurennsport. Begonnen hat seine Begeisterung für diese Sportart bei einem Sommercamp in Lampertheim. Damals gewann er den Wettkampf des Camps und blieb seitdem seinem Verein WSV Lampertheim treu.

Der 15-jährige Schüler tritt seither in Wettkämpfen an und bringt Schule und Sport unter einen Hut. Neben den Wettkämpfen besucht Simon 6 Mal pro Woche das Training und stellt an Wochenenden seine Leistung in Wettkämpfen unter Beweis. Den Sieg bei den Olympic Hope Games und die daraus resultierenden Medaillen hat sich Simon hart erkämpft.

Die Qualifikation zur Teilnahme erreichte er durch den 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2018. Daraufhin durfte er am Trainingslager in Polen teilnehmen und wurde dort in Begleitung des Nationaltrainers auf den Wettkampf vorbereitet. Er belegte schließlich den 2. Platz im K4 und den 1. Platz im K2.

Wie es nun für Simon weitergeht? Die kommende Zeit nutzt er, um sich weiterhin dem Training zu widmen. Im Frühjahr 2019 tritt Simon bei der Qualifikation für die Nationalmannschaft an. Sollte ihm dies gelingen, könnte er an der nächsten Europa- oder Weltmeisterschaft teilnehmen. Nicht zu vergessen ist, dass sich der ehrgeizige Schüler ebenfalls auf seinen Realschulabschluss vorbereitet.

Wir drücken Simon für seine sportliche & schulische Zukunft fest die Daumen!

Werner-von-Siemens-Schule Lorsch | Kiefernstraße 2 | 64653 Lorsch | Tel. 06251/582680 | Fax 06251/58268 22 | werner-von-siemens-schule@kreis-bergstrasse.de